Über uns

ERBA

Altbewährte Rezepturen weiterzuentwickeln, diese aber auch mit einem ” Kick” in die heutige Genusswelt einzubringen, dafür arbeiten wir bei ERBA mit Hingabe und Leidenschaft.

Mit Stolz können wir sagen, dass unsere Kräuter und Blüten aus eigenem Anbau und regionaler Wildsammlung stammen und in unserer Manufaktur frisch verarbeitet werden.

Punktuell benötigte Zukäufe beziehen wir von uns bekannten BIO- Anbauern. Diverse exotischere Zutaten wie Pfeffersorten, Chinarinde und die frische Amalfi-Zitrone können hier nicht angebaut werden und bilden somit eine Ausnahme.

Die Freude an der Entwicklung neuer Geschmacksverschmelzungen führt dazu, dass unsere Sirupsorten sowohl in der überregionalen Sterneküche als auch im gehobenen Barbereich großen Zuspruch erfahren.

Die Entwicklung und Auftragsherstellung besonderer Sirupsorten gehört mittlerweile genauso zu unserem Aufgabenbereich wie die Beratung zur Produktentwicklung.

Dabei ist uns der direkte Austausch mit den Genießern unserer Getränke sehr wichtig. Fast wöchentlich schenken wir besondere Kreationen bei Geschäftskunden als Caterer aus, besuchen Messen und Märkte und bekommen so ein direktes Feedback zu unseren Produkten.

Wir haben Spaß an unserer Arbeit und erfreuen uns an einem stetig wachsenden Kundenkreis, der handwerkliche Qualität und außergewöhnliche Geschmackserlebnisse zu schätzen weiß!

 

ERBA GESCHICHTE

Der Sitz unserer Familien – Manufaktur befindet sich im idyllischen Tübingen, eingebettet in das fruchtbare Neckartal.

Alles begann hier mit einer Maibowle. Nachdem Andreas Schmid, der Gründer der Firma ERBA, auf ein Jahrhunderte altes Rezept der ursprünglichen Maibowle aufmerksam wurde, entwickelte er die Herstellung weiter. Das Optimum in Geschmack und Qualität zu erreichen, schien ihm in der Sirupherstellung getan. Gundermann, Waldmeister, Holunderblüte , Melisse und Minze bringen hier den Frühling ins Glas.

Der Essenz dieser altehrwürdigen und geschmacklich sehr facettenreichen Mischung huldigen wir mit dem Namen ERBA Klassik .

Außergewöhnliche Sirupsorten wie dem Waldmeister, Zitronengras - und Verbene und einem Holunderblüten Sirup von prallem Geschmacksvolumen folgten.

In neue Gefilde ging die Fahrt weiter mit dem neuesten Produkt – dem Erba Tonic Sirup. Mit einer fein austarierten Rezeptur, einer sehr aufwändigen Herstellung über eine Woche hin mit 24 Zutaten, die einer speziellen Behandlung bedürfen, findet ERBA derzeit viele Freunde in der Barkultur.

Diesem Segment wollten wir in der Entwicklung einer Premium- Barsirup- Linie gerecht werden. So haben sich nun zu unserem bewährten Tonic Sirup, noch drei weitere Neukreationen dazugesellt: Lavendel, Hibiskus und Tonka.